Hilfegesuche

5.7.

 

Wir bekamen einen Hilferuf: Eine alte Frau ist verstorben extfeld >>und hinterlässt unversorgt etwa 15 Katzen, die natürlich allesamt unkastriert sind. Jemand aus der Nachbarschaft versorgt zur Zeit diese Tiere, bräuchte aber auch beim Futter Unterstützung. Vor allem aber müssen die Tiere sobald als möglich kastriert werden. Tierschützer aus der Umgebung sind aktiv geworden und kümmern sich.

Wir wären sehr froh und dankbar, wenn uns Tierfreunde dabei helfen würden, die Kastrationen zu finanzieren.

 

Link zum Spendeformular: Verwendungszweck - Kastration Katzen

https://www.xn--freunde-von-vierpftchen-plc.de/spendenformular/

24.5.20

 

update: Körbchen gefunden - 

Inzwischen lebt Susi  (s. u.) in einer Pflegestelle bei einer  jungen Frau in Braunschweig, wo sie ihren Lebensabend verbringen darf.

 

11.3.2020

 

Brigitte B. (Tierschutzverein Lehre e. V.) hat eine Bitte. Sie schreibt:

 

"Kannst du bei Deinen Leuten mal fragen, ob jemand eine Person kennt, die FIV-positive Katzen aufnimmt.

Wir haben vor knapp drei Wochen eine Katze bekommen, die noch 2,2kg gewogen hat, total verfilzt war und eben FIV positiv. Ein ganz liebes älteres Tier, dass sich auch erstaunlich schnell erholt. Nun suche ich ein Plätzchen, wo sie ihre Streicheleinheiten bekommt und ihren Lebensabend verbringen darf."


Vielleicht kann ja jemand helfen und hat eine Idee. Er möge sich dann bitte mit Brigitte B. in Verbindung setzen. (http://www.tierschutzlehre.com/index.php/kontakt)

Telefon: 015788292890

>  siehe hier

Tierische Gefährten – Geschichten über Vierbeiner aus dem Tierschutz >  weiterlesen

Gooding: Online einkaufen und dabei helfen

 > Näheres siehe hier !

Bankverbindung:                 

Freunde von Vierpfötchen e.V.
IBAN: 
DE28 2001 0020 0003 1332 02 

und BIC: PBNKDEFF  

Eingetragener Verein mit Status Gemeinnützigkeit; Sie können die Spenden steuerlich absetzen.

Spenden über PayPal > hier

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Gisela Polnik - Impressum und Datenschutzerklärung siehe Menü.